Archiv für April 2008

Das Logo mit dem Piratenschiff…

… ist jetzt auch online. Hier!

+++ Pressemitteilung vom 28.04.2008 +++

„Wir bleiben Alle!“ – Kampagne stellt Konzept für Tempelhof vor

- Gelände soll nach Ende des Flugbetriebs allen Menschen zur freien
Verfügung gestellt werden
- Bauverordnungen sollen außer Kraft gesetzt werden
- Keine kommerzielle Nutzung von Gebäuden und Fläche
(mehr…)

http://actiondays.blogsport.de goes online!

Yeha! Zu den Action Days wird es eine eigenständige Website geben. Diese ist noch im Entstehen und muss natürlich wieder mit reichlich Material gefüttert werden (DIY eben..). Diesmal solls auch mind. zweisprachig werden…

http://actiondays.blogsport.de

Termin zum Erstellen einer Leerstandsliste

Am Dienstag, 06.05. wollen sich ein paar Leute in der Reichenberger 63a treffen, um (u.a. für die Freiräume-Aktionstage) eine Leerstandsliste von diversen Freiräumen (Wohnungen/Häuser, Gärten, Wände…) zu erstellen. Wer Lust hat, sich zu beteiligen: 17 h fängts an.

Protokoll der VV vom 27.04.2008

Protokoll der WBA-VV vom 27.04.08

Am Sonntag, 27.4. fand die WBA-VV mit dem Schwerpunkt „Freiräume-Aktionstage“ vom 27.5.08-1.6.08 statt.

(mehr…)

Einladung zur Vollversammlung 27.04. in der Köpi!

Einladung zur Wir bleiben alle-Vollversammlung

Am Sonntag den 27. April findet um 19.30 Uhr im Koepi-Sportraum die Vollversammlung
für die Planung der Aktionstage,die vom 27. Mai bis 1. Juni im Rahmen der Wir
bleiben alle-Kampagne sind,statt
Bis jetzt sind schon ein paar Workshops und Infoveranstaltungen für die Aktionstage
angedacht,aber es fehlen konkret noch Leute,die weitere
Workshops,Infoveranstaltungen,Aktionen und Voküs machen.
Wer also Lust hat sich zu beteiligen ist eingeladen am 27.4. in die Koepi zu
kommen,denn es liegt an uns allen diese Tage vielfältig und kreativ zugestalten.
Lasst uns Berlin rocken!!!

WIR BLEIBEN ALLE

Organisatorisches von der Internet AG

Es gibt ein paar Umstrukturierungen der Website. Die Vorstellung der Kampagne „Wir bleiben Alle!“ wurde komplett neu geschrieben und ist jetzt auch als pdf- und Textdatei zu haben. Der Unterpunkt VV wurde gestrichen. Wenn ihr nachlesen wollt, was bei den Versammlungen los war, einfach die Posts auf der Startseite nach der Kategorie VV ordnen. Es gibt aber leider nicht für jede VV ein Protokoll… Auch die Selbstpräsentationen der AGs sind gelöscht. Diese können die Gruppen im Forum posten. Dann kann auch direkt diskutiert werden.
Desweiteren sind die Termine jetzt im anderen Stil, weil sich diese sonst nicht ordnen lassen. Jedenfalls haben wir es noch nicht geschafft. Als Erweiterung dazu haben wir die Linkkategorie „Dauerhafte Aktionen“ geschaffen, die auf lange Sicht angelegte Aktionen der WBA-Kampagne präsenter machen soll. Wenn es mehr Aktionen dieser Art gibt, schreibt uns einfach eine Mail. Manchmal übersehen wir Mails. Deshalb könnt ihr ruhig noch eine Mail hinterher schicken und uns erinnern…
Für die Action Days arbeiten wir an einer separaten Website und hoffen, diese zur Vollversammlung am Sonntag startklar zu haben. Auch bei dieser Website wird aber gelten: Wir können nur gestalten was ihr uns schickt. Wenn keine Orgaarbeit, keine Aktionen, keine Mobilisierung, keine Partys etc stattfinden, bleibt auch die Website ziemlich leer. Nicht böse gemeint, nur eine Erinnerung. Bisher rocken wir ja ganz gut!

In diesem Sinne!
WIR BLEIBEN ALLE!!!

WBA – Vollversammlung

Auch diesen Monat findet unsere „Wir bleiben Alle“ – Vollversammlung wieder in der Köpi statt. Thematischer Schwerpunkt werden die Aktionstage Ende Mai sein. Also kommt vorbei und bringt euch mit ein.

27.04.08 19:30 Köpi / Sportraum

Auf zur Hausbesichtigung!

Wie ihr evtl. schon auf Indy gelesen habt, kam während der Mediaspree versenken! Demo am Samstag ein Anwohner auf die Demo zu. In seinem kurzen Redebeitrag erklärte er, dass er schon seit Jahrzehnten in seiner Wohnung in der Eisenbahnstr 48 (das Haus mit der Eisdiele) wohne. Diese solle nun zur schicken Eigentumswohnung werden, was für ihn natürlich die Kündigung bedeute.
Die Wir bleiben Alle! – Kampagne solidarisiert sich mit Betroffenen von Gentrifikations- und Yuppisierungsprozessen! Den immer selbstverständlicher werdenden neoliberalen Verwertungsdruck und die so immer weiter fortschreitende Kolonialisierung von Wohn- und Lebensraum mit diesen unmenschlichen Verwertungslogiken wollen wir aktiv bekämpfen!
Deshalb: Samstag, 26.04., 15h – 17h, Eisenbahnstr. 48! Auf zur Hausbesichtigung!
imobesuch

Soliclip zur Wir-bleiben-alle Kampagne

Zwar ist das Video schon als Video der Woche auf der Seite, aber nun gibt es auch ein kurzes Interview mit „Früchte des Zorns“ dazu, was wir euch nicht vorenthalten wollen. (mehr…)