Archiv für Mai 2008

Aktuelle Infos

Hier findet ihr die aktuellen Infos:

Ticker

das PiratInnenradio

Die Aktionstage haben begonnen

Hier ist eine kleine Zusammenfassung was es bisher gab:

[Berlin Freiraum Aktionstage] Hausbesetzung

Am 27.05.08 um 18.00 Uhr, ein Haus des Ver.di-Immobilienfonds am Michaelkirchplatz 4-5 besetzt. Das Haus steht seit Jahren zu Spekulationszwecken leer. Die Besetzung richtet sich gegen Ver.dis verkürtzte Kapitalismuskritk, hierarchische Organisation sowie Immobilien und Lohnpolitik.

Berlin – Beamer 84 eröffnet

Heute, am 28.05.2008, wurde das Beamer 84 in der Rigaer Strasse 84 (Berlin-Friedrichshain) im Rahmen der Wir-Bleiben-Alle-Aktionstage zeitlich begrenzt wieder eröffnet. Genau vor einem Jahr wurde die Rigaer Strasse 84 durch ein Feuer grösstenteils zerstört.


Berlin: Fahrradsponti zur Køpi

Am 27.05.2008 fuhr eine Fahrrad-Sponti von Hohenschönhausen bis zur Køpi.

Außerdem waren die ersten ersten öffentlich angekündigten Aktionen sehr gut besucht, so waren an der Buchvorstellung „Autonome in Bewegung“ ca 100 Leute da, und zeitgleich beim Bethanien (Revolte Springen Konzert) ca 300.

Unvollständiger Pressespiegel (28.05.08):

Brandanschlagserie nach Haus-Räumung

Besetztes Haus in Berlin geräumt

Brandanschläge nach Räumung eines besetzten Hauses

Polizeireport

Polizei räumt besetztes Haus: Autos brennen

Autos gehen nach Räumung in Flammen auf

Die Rückkehr der Hausbesetzer nach Berlin

Nachts auf Feuer-Streife

Warm Up zu den „Wir bleiben Alle“ Aktionstage

Seit einigen Monaten angekündigt, ist es nun langsam soweit, die „Wir bleiben Alle“ Aktionstage stehen vor der Tür. Im Vorfeld gab es zahlreiche Aktionen in Berlin mit denen auf dieses Ereignis und die damit verbundene Ablehnung gegen Stadtumstrukturierung aufmerksam machten. Viele Hausprojekte, Kollektive und Einzelpersonen beteiligten sich an den Vorbereitungen. (mehr…)

22.05.08 Rigaer 94 / Kadterschmiede Solidemo

+++ ca 500 TeilnehmerInnen +++ massive Übergriffe von Seiten der Polizei +++ mehrere Festnahmen und Verletzte +++ totzdem kämpferische Stimmung und guter Warm Up zu den Actiondays +++

mehr dazu
Indymedia 1
Indymedia 2
TAZ

Bericht: Freiräume auch in Frankfurt ein Thema

Am Samstag den 17.05. fand in Frankfurt am Main der Köpi-Aktionstag statt. Veranstalter waren 2 Frankfurter Antifa Gruppen. In Vorträgen und Diskussionen wurde versucht eine Definition von (linken) Freiräumen zu finden und ihre Bedeutung für eine emanzipatorische Arbeit von linksradikalen Subkulturen darzustellen. (mehr…)

25.05. um 14h in Potsdam: Stadtumbau und Kapitalismus – Strategien zur Wiederaneignung

Podiumsdiskussion am 25.05.2008 im Alten Rathaus Potsdam ab 14.00 Uhr. „Stadtumbau und Kapitalismus – Strategien zur Wiederaneignung“

Zum Thema: „Stadtumbau und Kapitalismus – Strategien zur Wiederaneignung“ reden am Sonntag, 25.05.2008, Vertreter der Park-Initiative „Rasenlatscher“, das von der Räumung bedrohte alternative Wohnprojekt „Uhlandstraße 24″, die Potsdamer Stadtfraktion „Die Andere“ sowie der kürzlich geschlossene Jugendklub „Spartakus“.

Weitere Infos auf: www.antikap-potsdam.de

Pressemitteilung vom Bündnis! [Download]

Basteltermin für Fahrraddemo!

23.05.2008, 17.00 – New Yorck im Bethanien

Basteln für Fahrraddemo am 29.5.

Materialbasteln für die Fahrraddemo gegen Mediaspree am 29.05.08. Bisher gibt es die Idee, 10 Fahnen und 10 Schilder an Stangen zu basteln und zu beschriften und diese mit Kabelbindern am Rad zu befestigen. Bringt am besten noch eigene Ideen und Materialien mit! Wenn genug Leute kommen, können wir auch noch ein Denkmal für den unbekannten Investor oder was auch immer zurechtdengeln, um es dann im Rahmen der Fahrraddemo feierlich zu enthüllen.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Freiräumeaktionstage, vorbereitet von der Initiative Zukunft Bethanien und den Spreepirat_innen.

Zwei dringende Anfragen!

1. Gibt es Menschen, die morgen Abend ab 20h im XB beim WBA-Soli-Tresen helfen können?

2. Kann irgendwer den Timetable der Action Days ins Englische übersetzen und uns schicken?

Wenn ja, einfach Rückmeldung an wba-actiondays [ät] riseup.net (1) oder wba-internet [ät] riseup.net (2).

Demonstration gegen die drohende Räumung der Rigaer 94/ Kadterschmiede

Seitdem das Räumungsurteil gegen Teile des autonomen Wohn- und Kulturprojektes Rigaer Straße 94 Ende Januar diesen Jahres ausgesprochen wurde, ist die Zukunft der Rigaer94 weiterhin ungewiss. Ziemlich sicher aber ist, dass die Räumung schon in naher Zukunft vollzogen werden kann. Bis jetzt haben die BewohnerInnen jedoch keinen konkreten Termin vom Gerichtsvollzieher erhalten.
Am Donnerstag, den 22.05.2008 werden wir (die „UnterstützerInnen-Gruppe94“) aus Protest gegen die anstehende Räumung der Rigaer94 eine Demonstration in Friedrichshain veranstalten und unter anderem bei Dr. Franz Schulz, dem Bezirksbürgermeister von Friedrichshain- Kreuzberg, vorbeischauen, um ihm nochmals klar zu machen, dass es sich – entgegen seiner Aussage – nicht um einen zivilrechtlichen, sondern um einen politischen Konflikt handelt, bei dem er auch als Leiter der Abteilung Stadtentwicklung gewisse Verant-wortung zu übernehmen hat. (mehr…)

Treptow-Köpenick findet am Mittwoch eine Veranstaltung zu WBA statt

Im Rahmen der Antifa Veranstaltungsreihe „Let’s push things forward“ in
Treptow-Köpenick findet am Mittwoch eine Veranstaltung zu WBA statt:

http://www.abso.xail.net/index.php?option=com_content&task=view&id=57&Itemid=33

21.5. :: 19 Uhr :: Jugendschiff „Freibeuter“ :: Kynaststr. 17 :: Nähe S-Bhf Ostkreuz
und Treptower Park (mehr…)