Infoveranstaltung!

Rund um den 20. Juni beteiligten sich über 5.000 Menschen an Versuchen,
den Ex-Flughafen Tempelhof zu besetzen. Die Aktion ist zwar vorbei – die
Umstrukturierungs- und Verdrängungsprozesse laufen aber weiter.
Aufwertungs- und Verdrängungspolitik im Berliner Südwesten ist nach wie
vor ein hochaktuelles Thema. Noch immer ist das 525 Fußballfelder große
Gelände eingezäunt und jegliche Nutzung im Sinne der Anwohner unmöglich.

Bei der Info-Veranstaltung im Rahmen des monatlichen ARAB-Tresens werden 2
Referenten u.a. von Squat Tempelhof die aktuelle Situation rund um den
Ex-Flughafen zusammenfassen und für die „Tempelhof für Alle!“-Demo am
31.10. (17:00, Hermannplatz) werben. Außerdem wird es um die Bezüge zur
aktuellen Verdrängungspolitik z.B. der Task Force Okerstraße gehen und
erklärt, warum sie z.B. „soziale Repression“ gegen Roma-Familien
einfordert.

Info-Veranstaltung | 9.10. | 21:00 | Schnarup-Thumby (Scharnweberstr. 38)