Protokoll der Vollversammlung vom 27.4.2010 der „Wir bleiben Alle“ – Kampagne

Tops:
1.Berichte / Termine / Ankündigungen
2.Demo am 12.6.
3.Intersquat Festival
4.WBA als Plattform zur Konfliktlösung?


1.Berichte / Termine / Ankündigungen

Dresden Libertäre Tage 1. – 8. Mai (Programm: utopienentdecken.blogsport.de)
Am 7. Mai soll es dort eine Infoveranstaltung zur WBA-Kampagne geben.

Aktionstag in Schöneberg (Link: www.sozialmieter.de)
2 Häuser, in denen Sozialwohnungen sind sollen dort abgerissen werden und durch
Eigentumswohnungen ersetzt werden. Es gab ein Strassenfest in der Akazienstrasse, das leider nicht besonders gut besucht war.

Cafe Dieseits (Link: wba.blogsport.de)
Tolle Aktion, die im Kiez auf gute Resonanz gestoßen ist. Auch die Demo am 17.4. (Link: wba.blogsport.de) und die Videokundgebung am 25.4. waren gut. Es werden noch Zeug_innen gesucht, die Festnahmen beobachtet haben. Videos oder Fotos bitte an den EA oder an dieseits[ät]riseup.net. Aber bitte nicht auf Indy oder sonstwo veröffentlichen.

Mediaspree entern
Aktuelle Entwicklung: Am Spreeufer sollen neue Carlofts gebaut werden, das Maria soll verkauft und abgerissen werden. Keine Planungsänderungen trotz Bürger_innenentscheid und Demos. Aktionstag am 5. Mai. Was dort passieren soll steht auf dem blog: mediaspreeentern.blogsport.de) Überlegt euch hierzu nette Aktionen

Bödi 9
Leute, die bei der Räumung am 18.3. Festgenommen oder Verletzt wurden, sollen sich bei boedi 9[ät]riseup.net melden.

Reclaim Tempelhof
Ab 10 Uhr gibt es ein Alternatives Veranstaltungsprogramm (Alles auf dem blog: tempelhof.blogsport.de) Es gibt eine Kritische Begleitung des Volkslaufes, eine Gedenkdemo zum 65. Jahrestag der Befreiung vom Naziregime, Workshops, eine Reclaim Tempelhof Demo, um 19 Uhr eine Vollversammlung auf dem Feld und Sokü. Wer nicht klettern will, sollte bis 20 Uhr da sein, da ab dann evtl. keine Leute mehr auf das Gelände gelassen werden. Es wurde auch shcon angekündigt, dass der Park an dem Tag länger geöffnet sein wird, also bis ca. 24 Uhr.

Liebig 14 (Link: liebig14.blogsport.de)
Räumungsbescheide sind noch nicht eingetroffen. Am Wochenende des 21. bis 24. Mai wird es ein Strassenfest zwischen den Häusern Liebig 14 und Liebig 34 geben. Am 24. findet eine Infoveranstaltung in der Liebig 14 zur Situation des Projektes statt.

Internet AG
D.I.Y. Konzept, dass Leute Berichte an wba-internet[ät]riseup.net schicken funktioniert gut – weiter so.

2. Demo am 12.6.
Am 12.6. solle es eine Fette Demo durch Kreuzberg geben mit dem Schwerpunkt „Freiräume“. Aber es sollen auch allgemien Stadtpolitische Themen aufgegriffen werden wie z.B: Gentrification, Mediaspree, Tempelhof, Räumungen. Das Problem ist, das am selben Tag die Demo „Wir zahlen nicht für eure Krise“ stattfindet. Es wurde eine Bundesweite Mobilisierung/Vernetzung z.B. mit Köln, Erfurt, Hamburg,… angesprochen. Wer sich in die Demo-Vorbereitung einbringen will, sollte auf das nächste Arbeitstreffen am 5. Juni um 17:00 ins Bethanien kommen.

3. Intersquat Festival
Planung läuft. Das Festival soll vom 9. – 19 September stattfinden mit Workshops, Demo, Konzerten,… An der Europaweiten Vernetzung wird noch gearbeitet… Nächstes Vorbereitungstreffen ist am 3. Mai um 16:00 in der Liebig 14 – Unterstützung wird noch dringend gebraucht.

4. WBA als Plattform zur Konfliktlösung?
Offenes Treffen am Montag den 3. Mai um 18:00 in der Voigtstr. 36. Das Treffen soll Raum bieten für Ideen zu Strukturen, die sich mit dem Umgang mit Sexismus beschäftigen und auch Ansprechbar bei konkreten Vorfällen sein soll.
Da viele Konfloikte in die WBA-VV getragen werden gibt es die Idee einer allgemeinen Struktur zur Konfliktlösung/-vermeidung, die z.B. Plena in Hausprojekten Moderieren könnte.
Es gibt wohl schon gruppen, die so etwas anbieten, die besser genutzt werden sollten. Daher die Idee, diese besser zu nutzen, und WBA als vermittlungsplattform anbieten. Eventuell ist auf Hausplenas eine externe Moderation durch andere „Hausis“ auch überhaupt nicht erwünscht?
Allgemeines Stimmungsbild: Besser keine eigene Struktur aufbauen, aber WBA als Vermittler anbieten. Dazu soll es einen Konkreten Hinweis auf dem Blog geben. Beim nächsten Arbeitstreffen soll an Flyern gearbeitet werden, um Leute zu finden, die Moderieren oder Mediation anbieten und auch an Aufruf, dass sich Leute an WBA wenden können, wenn bedarf zur externen Konfliktösung besteht und dort dann weiter vermittelt werden.

NÄCHSTES ARBEITSTREFFEN AM 5. MAI WEGEN PUTZDIENST BEREITS UM 17:00 IM NEWYORCK BETHANIEN.